Das Chaos ordnen
 



Das Chaos ordnen
  Startseite
    Gedanken
    Teilstücke
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Abonnieren
 


 
Letztes Feedback
   11.02.16 21:24
    Ich weiß es auch.

http://myblog.de/zestforaction

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Tag 2

Tag 2

Was willst du werden? Was willst du sein? Was wird aus dir? Was? Was? Was?

Diese Fragen hallten ihm durch den Kopf und erzeugten ein ungeliebtes Echo. Vor und zurück bewegten sie sich wie Wellen am Strand. Wassertropfen, einzeln für sich winzig klein, zusammen eine überwältigende Masse.

Er starrte auf die Wogen, die sich langsam aber unwiderruflich an den Strand bewegten, sich zurückzogen, wiederkamen, Gischt mit sich trugen. Mal leise, mal laut, aber immer da. Das Geräusch hörte nie auf, war allgegenwärtig.

Er füllte die Lungen mit salziger Seeluft, atmete tief ein und hielt kurz mit geschlossenen Augen inne. Die Seeluft reizte sein Gesicht, die Wangen waren längst gerötet und die Nase lief.

Er stutze – war dort nicht ein anderes Geräusch gewesen? Eines, das nicht so recht zu dem kontinuierlichen Klang der Wellen passen wollte?

Er horchte auf und drehte langsam den Kopf zu den Dünen hinter ihm. Weiße Wände mit grünen Kronen, die der Wind zerzauste. Der Himmel darüber grau und noch dunklere Wolken jagten über ihn hinweg.

Dort!

Man konnte die Hand erst nur erahnen, dann kam die Person langsam näher mit winkenden Armen, über den Kopf in die Höhe gerissen. Der Mund war zu einem Rufen geöffnet, aber der Wind trug den Klang fort und die See übertönte alles mit Brausen.

Er zog die Augenbrauen hoch – wer konnte das sein? Was wollte dieser Mensch von ihm? War er nicht extra weit weg von Zuhause, damit ihn niemand fand, niemand Fragen stellte, niemand Antworten wollte? Und jetzt hatte ihn doch wer gefunden!

Die Person näherte sich mit hastigen Schritten, die aber vom Sand der Dünen verlangsamt wurden.

Er nutzte die verbleibende Zeit und drehte sich ein letztes Mal um, schenkte den Wellen einen sehnsüchtigen Blick und verabschiedete sich von seinen Gedanken, vom Tosen und Brauen, und bereitete sich auf ein Gespräch mit einem anderen Menschen vor.

11.2.16 19:28
 
Letzte Einträge: Ich weiß es, Tag 3


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung